Politische und andere Morde sowie ungeklärte Todesfälle

Morde gibt es in vielfältiger Form, aber auch ungeklärte Todesfälle sind und bleiben offen. In diesem Beitrag möchte ich die Hintergründe näher beleuchten.

Die Schattenseite der Gesellschaft zeigen Morde an seinesgleichen oder auch Selbstmorde. Mord an Tiere wird nicht als Mord gesehen, sondern als Tötung. Deshalb werde ich diesbezüglich keine Kommentare darüber schreiben.
Fangen wir mit dem Thema Sterbehilfe an. Es gibt viele Bürger, welche die aktive Sterbehilfe als Mord bezeichnen. Nur ist es nicht leicht dieses Thema so abzuhandeln. Da spielen viele Kriterien eine Rolle. Im folgenden Link wird die Sterbehilfe im einzelnen definiert Toetung_auf_Verlangen.
Dann gibt es die Auftragsmorde aus politischen oder anderen Gründen. Hierbei ist die Dunkelziffer sehr groß, da die Öffentlichkeit davon kaum etwas erfährt und die Medien darüber schweigen. Der Mord an Robert Kennedy hatte großes Aufsehen erregt, nur die wahren Hintergründe sind bis heute noch nicht geklärt. Hier ein Textbeitrag zu diesem Mord Robert Kennedy ermordet.
Auf Fidel Castro wurden vor allem von Seiten der USA viele Mordanschläge durchgeführt Castro hat 638 Mordanschläge überlebt. Fidel Castro war in seinem Land sehr beliebt, auch hat er die Bürgernähe immer wieder gesucht und sich für die Bürger eingesetzt. Das Kuba ein armes Land ist, liegt an den Sanktionen, welche die USA über Kuba verhängt hatte.
Politische Morde gab es auch in Deutschland, nicht nur in der Nazizeit, sondern auch in der Gegenwart Uwe Barschel_ War es doch Mord_. Auch der Tod von Kirsten Heising war mehr als spektakulär. Hier wurde ein Mord als suizit ausgelegt Der Tod von Kirsten Heisig. Insgesamt gibt es noch viele ähnliche Fälle, von denen die Öffentlichkeit nichts weiß. Aber auch die Morde durch Asylanten tragen erheblich zur Erhöhung der Statistik bei 7-500-morde-durch-einwanderer_pr.
Was mich persönlich sehr erregt hatte, war die Erfahrung, das Deutschland 1949 zwar die Todesstrafe abgeschafft hatte, aber 2009 wieder in Deutschland im Bundestag verabschiedet wurde bundestag-peitscht todesstrafe durch. Damit wurde der Weg frei, unbequeme Bürger legal umzubringen.

Es gibt auch Morde aus Habgier oder Eifersucht. Nicht selten werden Morde als Selbstmorde getarnt, um die Spuren zu verwischen. Da möchte ich nicht auf Einzelheiten eingehen. Für besonders schlimm halte ich die Selbstmorde, wenn die Menschen nicht mehr ein und aus wissen. Das sich schon Kinder umbringen, ist nicht zu selten. Sei es, das sich nicht verstanden fühlen oder misshandelt werden, oder den Eltern entrissen wurden und auf Grund des psychischen Schocks sich das Leben nahmen Suizid Selbstmord. Leider nehmen diese Fälle immer mehr zu, was auf die steigende Inobhutnahmen der Kinder zurückzuführen ist. Leider gibt es zur gegenwärtigen Situation zu den Selbstmorden in Heimen keine aktuelle Informationen, diese wurden fürsorglich entfernt. Trotz allem habe ich noch Beiträge gefunden, welche die Problematik der Kinder und der Erzieher in Heimen schildert Depressionen von Kindern und Erzieherinnen im Heim. An Hand von Berichten von ehemaligen Heimkinder aus der Vergangenheit der BRD bzw. DDR den folgenden Bericht Folgen der Heimerziehung können wir ebenfalls erkennen, wie es in den Heimen zugeht und was die Kinder erdulden und erleiden müssen. Das hat sich in der Gegenwart nicht geändert, ist eher noch drastischer geworden. Auch wenn die Informationen dazu zurückgehalten werden, kann nicht verhindert werden, das Tatsachen bekannt werden.

Kommen wir zu den ungeklärten Todesfällen. Wer die ZDF-Sendung von Rudi Kerne XY kennt, weiß, dass viele ungeklärte Todesfälle auch nach vielen Jahren gelöst werden konnten, weil durch diese Sendung sich noch Zeugen fanden, welche an der Aufklärung von damals ungeklärten Todesfällen beitragen konnten. Es ist schon gut, wenn die Bevölkerung hierbei tatkräftig mitwirkt. Trotz allem bleiben tausende Todesfälle ungeklärt Tausend unentdeckte Morde. Daran ist vor allem die Justiz nicht unschuldig, welche teilweise dilettantisch arbeitet und nicht immer daran interessiert sind Morde aufzuklären Die dunkle Seite der Justiz.

Zum Schluss möchte ich meine Gedanken zusammenfassen und feststellen, das Morde durch die Gesellschaftsordnung entstehen. Die sozialen Unterschiede, wie arm und reich produziert Haß, Mißgunst und Not, welche gewollt, wie ungewollt die Morde auslösen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s