Was hat der Ukraine-Konflikt mit Hiroshima zu tun? – Mehr als man denkt!

Betrachten wir die Geschichte der Weltkriege, so können wir feststellen, wer dahinter stand. Kommen wir zur Ukraine, könnne wir feststellen, das wiederum die gleichen Leute dahinter stecken!

Wissenschaft3000 ~ science3000

Danke Karl!
Sehr guter Artikel – man muss den gelesen haben! Das ist echter Journalismus!

August 30, 2014

Von Peter Haisenko

Geschichte wiederholt sich nicht? Vielleicht. Bewährte Handlungsmuster sind aber immer wieder erkennbar, wenn man genau hinsieht. Das zieht sich durch das gesamte 20. Jahrhundert und eine Analyse der Vorgänge um die Ukraine zeigt, dass diese Vorgehensweisen auch im 21. Jahrhundert angewendet werden. Ein kleiner Ausflug in die jüngere Geschichte mag die Zusammenhänge verdeutlichen.

Wie ist es zum Atombombenabwurf über Hiroshima und Nagasaki gekommen? Das Ziel der USA, genauer von Präsident Roosevelt (FDR) war, in den Krieg gegen Deutschland einzutreten, ohne von sich aus Deutschland den Krieg erklären zu müssen. Man wollte „sauber“ dastehen. Wie konnte man das bewerkstelligen? Japan hatte sich im pazifischen Raum sehr aggressiv imperial verhalten, aber die USA waren davon eigentlich nicht betroffen (Monroe Doktrin). Dennoch haben die USA Japan mit der Finanz-/Wirtschaftswaffe angegriffen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 166 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s