JA MEIN VATER, DASS IST DAS ENDE !!!!!

Das Ende vom armen Vater. Eine Versdichtung vom armen alten Deutschen, wie es vielen deutschen Obdachlosen in Deutschland geht.

Terraherz

Ja, Vater, das ist das Ende vom Liede,
Wo du nichts mehr hast, wo du nichts mehr bist.
Ohne Heimat, einsam, verhungert & müde.
Die Christen sagen: Das ist der Friede,
Wo die Seele mit Gott im reinen ist!

Ursprünglichen Post anzeigen 149 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s