Kirchenaustritte: Ohne die Kirche ist die Welt arm

Obwohl KIrchenmitglieder, wie manchen pädophilen Priester diese in Mißkritik gebracht haben, sehe ich diese als wichtigen
Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Sie hat auch schon vielen
Menschen geholfen und ist noch vielen Menschen eine moralische
Stütze im Leben. Die Kirche ist auch ein großer und wichtiger Teil unserer christlichen Kultur.

Atheist Media Blog

Eine fatale Gegenbewegung führt ins Nichts: Immer mehr Kirchenaustritten stehen immer weniger Taufen gegenüber. Im Jahr 2004 verließen in Berlin 499 Katholiken und 2240 Protestanten ihre Kirche. 2013 waren es bereits 5862 katholische und 7566 evangelische Christen, die keine Christen mehr sein wollten. In meinem engsten Freundeskreis treten sie auch schon aus. Meistens ist es ein kleines Ärgernis, das den großen Schritt auslöst. Dahinter steht der Plan, die Kirchensteuer einzusparen. Die Internetseite „Kirchenaustritte.de“ rechnet vor, welchen Gewinn der Austritt aus der Kirche erwarten lässt. Auf dieser Seite wird auch für den Wechsel des Gas- und Stromanbieters geworben. Die Kirche ist kein Stromanbieter. Man kann sie nicht einfach wechseln und eigentlich auch nicht verlassen. Die Kirche ist unsere Wurzel. Auf ihr gründen sich Kultur und Zivilisation. Ohne Kirche gibt es kein Ostern und kein Weihnachten. Ohne Kirche wird diese Welt sehr viel ärmer sein. weiterlesen: [http://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/immer-mehr-christen-treten-aus-der-kirche-aus

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s