Wer entschädigt die Deutschen?

Hat Deutschland schon einmal Forderungen für das viele Leid der toten Zivilisten gestellt, welche nach dem Krieg vergewaltigt und ermordet wurden?
Und die vielen kriegsgefangenen Soldaten, welche noch nach dem Krieg hingerichtet wurden? Wer spricht von den Leid der Hinterbliebenen, haben sie nicht auch Anspruch auf Entschädigung? Diese Fragen bleiben bestehen und haben einen Anspruch auf Antwort!

deutschelobby

Allen voran die unsägliche Gesine_Schwan_Aufmacher Schwan. Als die Preußische Treuhand 2006 Entschädigungsklagen gegen das Vertreiberland Polen ankündigte, distanzierte sich die ehemalige Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten umgehend und nannte das Ansinnen „eine Torheit“. Jetzt, wo es um Entschädigungen für Griechenland geht, hat sie ein offenes Ohr und zeigt Verständnis. Dabei haben die deutschen Heimatvertriebenen, im Gegensatz zu Griechenland, bis heute keinerlei Entschädigungen erhalten. Auch der nach dem Krieg gezahlte Lastenausgleich war nur eine Starthilfe und keine Entschädigung für verlorengegangenes Eigentum.

Ursprünglichen Post anzeigen 141 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s