Die Erd-Demokratie meint: Die Erde gehört nicht dem Menschen

Die Menschen sind die Bewohner mit höchsten Intelligenz auf dieser Erde. Demzufolge übernehmen sie automatisch die Verpflichtung,
sämtliches Leben zu schützen und zu pflegen. Aber keiner auf
diesem Planeten hat das Recht auf Eigentum diesen Planeten zu
erheben!

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Vandana Shiva - Indische Nahrungsmittelaktivistin Vandana Shiva – Indische Nahrungsmittelaktivistin

Weltentwürfe wie das militaristische rechtskonservative »Projekt für das neue amerikanische Jahrhundert« (Project for the New American Century) werden von engstirnigen Menschen hinter geschlossenen Türen ausgebrütet. Demgegenüber entfaltet sich das Volksprojekt, das ich Erd-Demokratie nenne, in einer Atmosphäre des Dialogs und der Vielfalt, des Pluralismus und der Partnerschaft, des Teilens und der Solidarität.
Vandana Shiva

Auf meiner Finde nach einer besseren Welt habe ich nun das Buch Erd-Demokratie: Alternativen zur neoliberalen Globalisierung von Vandana Shiva in die Hand genommen, um mich inspirieren zu lassen. Die Autorin ist in Indien aktiv, um die Machenschaften von Monsanto und Co zu stoppen. Über 300.000 Bauernsuizide reichen (siehe z.B. hier). Ich möchte Euch am Start des Buches teilhaben lassen (er steht als Leseprobe zur Verfügung), gibt er doch den einen oder anderen Denkanstoß:

Einleitung: Die Erde gehört nicht dem Menschen

Erd-Demokratie ist sowohl eine uralte Weltanschauung als auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.195 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s