Was habt Ihr vor?

Der Sinn einer Diktatur besteht darin, die Menschen unter absoluter Kontrolle zu halten, das geht nur mit einer angstverbreitenden Pollitik, welche die Schafe zu braven Lämmern macht.

Gegen den Strom

Titel— 04 September 2015

Leitartikel: Was werdet Ihr als nächstes tun? Was habt Ihr mit uns vor, wenn Eure „Asylkritiker sind Fremdenhasser“-Parolen nicht mehr fruchten? Werdet Ihr die Furchtsamen weiter einschüchtern? Werdet Ihr die Unbeugsamen und Kritischen an den Pranger stellen und in letzter Konsequenz „unschädlich machen”? Wie weit werdet Ihr gehen?

Was habt Ihr vor? (Bild: blu-news.org)

Ihr habt euch mit den politischen und medialen Verantwortlichen im Land verabredet und beschallt uns tagein tagaus mit Euren „Kein Mensch ist illegal“-Parolen. Öffentlich-rechtliche wie Privatsender rufen „Tage der Flüchtlinge“ aus und fluten gänzlich unreflektiert das Thema auf allen Kanälen über die Zuschauerschaft hinweg, um dem eventuell kritischen Bürger aufzuzeigen, dass es sich bei seiner etwaigen Ablehnung der Massenimmigration um eine „unfundierte und diffuse Angst vor dem Fremden“ handelt.

Die ganze staatlich subventionierte Promilandschaft schließt sich zur Refugees-Welcome-Front zusammen und singt, tanzt und kocht für die „Welcome Refugees-Gemeinde“.

Heidenau – Willkommen bei Eurem Kampf

Der Tatsache gewahr, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 669 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s