Skandal im Schwimmbad: Migranten onanieren in Whirlpool und nutzen Kinderbecken als WC

Wenn fremde Kulturen in die zvilisierte Welt geraden, werden solche Schamlosigkeiten immer wieder auftreten. Was haben wir erwartet?

Gegen den Strom

(Admin: Die Nachrichten, die uns erreichen, werden immer ekelerregender. Daß sich diese Leute nicht schämen! So etwas kennen sie wohl nicht: Schamgefühl! Was wollen uns die POlitiker noch vormachen wie multikulturell das ist, wenn es doch unter den meisten Asylanten absolut keine Kultur gibt bzw. die Hemmschwelle sehr weit unten liegt. Würden Gleiches Einheimische tun, wäre es wohl asoziales Verhalten und würde nicht geduldet.)

Epoch Times, Freitag, 22. Januar 2016 18:52
Deutschlandweit gibt es Beschwerden über das Fehlverhalten von Asylbewerbern in Hallenbädern. Wie schlimm das Benehmen der männlichen Migranten in Zwickau ist, wurde von einer Hallenbad-Videokamera festgehalten.
Foto: Christopher Furlong/Getty Images

In Zwickau steigt die Empörung über das Fehlverhalten der Migranten: Die Asylbewerber sollen in den Hallenbädern der Stadt Frauen belästigt, das Kinderbecken als Toilette genutzt und öffentlich onaniert haben. Darüber hinaus hätten die Männer versucht, eine Damen-Umkleide zu stürmen.

„Ein Asylant hat im Whirlpool onaniert und in das…

Ursprünglichen Post anzeigen 190 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s