Merkel hat eingeladen: Polizei toleriert Schleusung illegal eingereister „Flüchtlinge“

Die Schleuserin Merkel gehört schon lange ins Zuchthaus und ihr Pack dazu

pressefreiheit24

Nun haben es die Bürger auch schwarz auf weiß, die Rechtsbeugung und Strafvereitelung nimmt immer groteskere Züge an. Welt Onlineberichtet: „Die Landespolizei in Schleswig-Holstein ist nach einer internen Anordnung dazu angehalten, Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht von illegal eingereisten syrischen und irakischen Flüchtlingen zu ignorieren.“ – „Es ist nicht zu glauben, dass eine Behörde allen Ernstes damit argumentiert, die Kanzlerin hätte die Flüchtlinge eingeladen.“ – „Es sei zu prüfen, ob es sich um Strafvereitelung im Amt handele.“

Der Skandal begann am 04. September 2015, das GG, Gesetze und Verträge werden gebrochen, das hat mit Rechtsstaat nichts mehr viel gemein. Sind die Verhältnisse in Deutschland nun völlig aus den Fugen geraten? Straftaten werden nicht verfolgt, die Polizei schaut weg, Landkreise/Kommunen bitten Einzelhändler/Supermärkte bei Diebstahl keine Anzeige mehr zu erstatten, Urkundenfälschungen werden nicht geahndet, wenn sogenannte Flüchtlinge falsche Angaben machen und sich Asyl mit gefälschten Papieren erschleichen.

In diesem Land stimmen außer…

Ursprünglichen Post anzeigen 20 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s