Politologe: Nicht Putin, sondern Merkel lebt in „einer anderen Welt“

Das Merkel in einer anderen Welt lebt, erlebt man an ihrer chaotischen, menschenfeindlichen Politik!

das Erwachen der Valkyrjar

Merkel muß weg

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan haben sich am Montag bereits zum sechsten Mal seit Oktober getroffen. Wie die Zeitung „Politico“ am Dienstag schreibt, ging die Quantität aber nicht in die Qualität über: Die beiden hätten nichts konkretes vorzuschlagen.

Kritiker der Kanzlerin bezeichnen ihre Verhandlungen mit der türkischen Führung als Zeitvergeudung. „Wiederholte Reisen in die Türkei sind kein Ersatz für eine eigene organisierte Flüchtlingspolitik der Bundesregierung, und die fehlt hier nach wie vor“, sagte der stellvertretende Präsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff, im Deutschlandfunk. „Es ist ein einziges Gezänk in Berlin, und da wird auch eine Reise in die Türkei nichts ändern.“

Der Politologe Andranik Migranjan, Professor an der Staatlichen Moskauer Hochschule für internationale Beziehungen, meint, dass Merkel zurzeit unter starkem Druck der öffentlichen Meinung nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen EU-Ländern ist, die mit der Migrationskrise konfrontiert sind. „Ich denke, dass die Europäer kategorisch gegen diese Bacchanalien sind…

Ursprünglichen Post anzeigen 169 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s