„Ich konnte es nicht glauben“: 4-jähriges Kind steht aufgrund eines Versprechers unter Terrorverdacht

Was Kindermund so alles ausrichten kan. Es ist schon mehr als lächerlich, das ein 4 järiges Kind derartig verdächtigt wird!

Wissenschaft3000 ~ science3000

In Großbritannien sind ein Vierjähriger und seine Familie unter Terrorverdacht geraten. Der Junge hatte „Cucumber“, das englische Wort für Gurke, falsch ausgesprochen.

image_837310_galleryV9_gkey_83

Auf dem Bild schneidet ein Mann mit einem Messer eine Gurke. Zu der Erzieherin sagte der Vierjährige, das sei sein Papa mit einer „cooker bomb“, wörtlich übersetzt „Herd-Bombe“. Daraufhin informierte die Frau die Behörden.

Den in Großbritannien geltenden Anti-Terror-Gesetzen zufolge sollen Erzieher Verdächtiges melden. „Ich konnte es nicht glauben„, sagte die Mutter des kleinen Jungen zur britischen BBC. Die Erzieherin habe von ihr verlangt, die Meldung an die Anti-Terror-Stelle zu unterschreiben. „Sie sagte, wenn ich meine Unschuld beweisen könne, könnte ich die Kinder eventuell behalten“, so die Mutter zum Guardian. Den Reportern der Zeitung führte sie den Wortfehler ihres Jungen vor: Wird ihm eine Gurke gezeigt und man fragt ihn, was das sei, sagt er „cooker bomb“ statt „cucumber“:

4-Jähriger sagt „cooker bomb“ statt…

Ursprünglichen Post anzeigen 78 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s