Axel Petermann: „Ich denke, jeder Mensch kann töten“

Auch ich glaube, das Menschen, welchen ständig Unrecht getan wird, diese nicht nur hassen, sondern auch Töten können!

justitiasnews

Ein Interview von von Frederik Mittendorff und Sina Aaron Moslehi .

Axel Petermann ging damals in den Polizeidienst, weil er dem Wehrdienst entgehen wollte. Ein Kriminalistik-Dozent weckte jedoch sein Interesse an der Verbrechensaufklärung. Er ließ sich zum Kommissar ausbilden und war Leiter der Mordkommission und stellvertretender Leiter im Kommissariat für Gewaltverbrechen. Im Jahre 2000 begann er mit dem Aufbau der Dienststelle “Operative Fallanalyse”. Seit 2014 ist er pensioniert. Seitdem geht er ungeklärten Verbrechen im Auftrag der Angehörigen von Opfern nach. Sein Buch „Der Profiler“ ist bereits sein drittes Werk.

Zum Interview und Quelle: http://jungpublik.de/2016/04/axel-petermann-profiler/

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s